Die Homepage ist tot, es lebe die Homepage!

Gestatten, ich bin die Neue!

Mal ehrlich, die Alte, die saß doch schon viel zu lang auf  der obersten Ebene.
Obwohl sie schon schwerfällig, unmodern und langweilig geworden war. Die schnellste war sie noch nie. Schlank war sie schon lange nicht mehr, wirklich schön auch nicht.
Schon allein ihr Outfit! Heutzutage trägt doch keiner, der was auf sich hält, noch Frames! Und  das flickgeschusterte HTML war vielleicht als sie 2002 mit dem Job begann noch halbwegs cool, inszwischen wirkte es aber einfach nur noch peinlich.
Wer strickt sich schon seinen Code auf Frontpage, das ist doch sowas von hausbacken!
Unfreundlich war sie noch dazu, vor allem zu blinden Nutzern oder zu Smartphonenutzern. Geht ja gar nicht!
Die Rede ist von der alten Homepage http://www.wandklex.de.
Sie wurde ganz spontan in Rente geschickt und verbringt ihr Altenteil nun in der Datensicherungscloud und auf der Festplatte in einem kleinen Austragshäuschen, ähm -ordnergefüge.
Vor einer Stunde  wurde die seit nun 14 Jahren ununterbrochen laufende alte Homepage in einem Anfall von „das geht ja gar nicht mehr“ vom Webserver rausgeschmissen – und damit kam gleichzeitig heute meine große Chance: ich wurde befördert!
Ab jetzt bin ich, das kleine, bisher völlig unbedeutende und vernachlässigte wordpress-Blog, die erste Zieladresse von www.wandklex.de
In einem beherzten Rundumschlag der Marke von „alles muss raus und wir fangen ganz von vorne an“ hab Frau wandklex beherzt den Wechsel eingeleitet: alle bisherigen Inhalte sind einfach ersatzlos gestrichen, und wer in Zukunft wandklex.de aufruft, landet gleich bei mir, auch wenn noch ganz viele Abteilungen hier ziemlich leer sind.
Machen wir alles nach und nach neu, hat sie gesagt. Es muss gar nicht immer gleich perfekt sein, hat sie gesagt und was von „guter Persönlichkeitsübung“ gemurmelt.
Da ich als die Neue gelebte Kundenfreundlichkeit praktizieren will, mag ich Euch gleich mitbestimmen lassen:
Ihr könnt gern in den Kommentaren anmerken, welche Inhalte als Erstes wiederhergestellt werden sollen und worüber Ihr als Erstes (wieder) mehr lesen wollt – dann werde ich mich ins Zeug legen, um diese Informationen dann natürlich vorrangig wieder zugänglich zu machen.
Ich freu mich auf Euch, Danke fürs Lesen!

Advertisements

8 Gedanken zu “Die Homepage ist tot, es lebe die Homepage!

  1. Ich mag mich hiermit schon mal bei allen bedanken, die mir hier oder auch per Mail oder Gespräch durch das Äußern ihrer Wünsche mitgeholfen haben, die Seiten des relaunchte http//:www.wandklex.de nun nach und nach mit mehr Inhalt zu befülllen.
    Ich war, soweit die Zeit es zuließ , daraufhin natürlich nicht untätig und habe in den vergangenen zwei Tagen noch ganz viel ergänzt und umstrukturiert. (Und ich bin noch lang nicht fertig. (und im Grunde immer noch offen für Anregungen, was noch dort stehen könnte)
    Habt einen schönen Tag!

    Gefällt mir

  2. Oh deine Seite ist echt sehr schön! Wie Sandra und Shiva schon schrieben, etwas über dein „Privates“ zu erfahren, also z. B. über Herrn und Frau Katz, sowie Atelier Hündin Malaika, was du evtl. für Hobbys hast, also einfach ein paar Dinge die Außerhalb der Klexerei stattfinden. Ich weiß für den Einen und Anderen bestimmt unbedeutend, ich finde es jedoch spannend! Oder wie du genau zur Klexerei gekommen bist und dann noch in den Norden gezogen bist usw., könnte mir vorstellen, das es Menschen gibt, die es interessiert 😉 Ich verfolge ja sehr gerne deine Arbeiten auf FB und bin jedesmal wieder fasziniert, wie trefflich du die Dinge in deinen Klexen festhälst! Mach weiter so und viel Erfolg mit deiner „neuen“ Seite!!! ❤ ❤

    Gefällt mir

    1. Oh, Danke, liebe Melanie! Das bringt mich durchaus auf gute Ideen.
      Vieles ist hier im Menü aber sogar schon zu finden:
      Es gibt hier bereits eine ganz ausführliche „Über-Mich“-Seite, die das erzählt. (Manches möchte ich einfach nicht NOCH genauer erzälen als es eh dort beschreiben ist – wer erinnert sich schon gern dauerhaft an seine amourösen Niederlagen und verweigt sie sogar noch in etwas, das beschreiben soll, was mich insgesamt ausmacht 😉 – so viel Macht mag ich der Vergangenheit dann auch wieder nicht gewähren. )
      Mehr „nicht-malereibezogenes „Tagesaktuelles“ auf der Homepage zu kommunizieren finde ich persönlich zu viel, da dann jemand, der sich ja vornehmlich bei Homepageaufruf über meine Arbeit informieren will, vielleicht doch zu viel damit nichts zu tun habenden Content vorfindet?
      Mehr, viel viel mehr über mich persönlich und das Tagesaktuelle gibt es außerdem ja seit 2009 schon immer auf Twitter, sei es in meinem eigenen Twitter-Account oder auch von der auch selbst twitternden Frau Hund (na gut, ich bin ihr Sekretariat) betreibt.
      Und natürlich auch täglich auf der Dir eh bekannten wandklex-Facebookseite.
      Vielleicht baue ich aber Widgets dazu ein, damit der jeweilige Twitterfeed hier auch angezeigt wird und so bei Interesse auch noch persönlichere Einblicke bietet, wenn man draufklickt – was hältst Du davon?
      Ich werde mich jedenfalls bemühen, da eine Lösung zu finden, die auch denen gerecht wird, die wirklich auch an mir als Person über das bereits hier Vorzufindende hinaus interessiert sind.
      Danke schon mal für die Gedanken und hab einen bunten Tag!

      Gefällt 1 Person

      1. Den Twitterfeed als Widget einzubauen finde ich eine tolle Idee. Das macht das alles gleich viel lebendiger. Selbst wenn nicht täglich gebloggt wird, auf dem Twitter-Account steppt trotzdem der Bär.

        Übrigens liebe ich dein Arbeitslogbuch über die Verschönerung der Kurpark-Öffis.

        Flauschige Grüße
        Sandra & Shiva

        Gefällt 2 Personen

  3. Wow!!! Ich muss gestehen, dass ich fast nur in der Galerie und dem Blog war. Ich möchte wissen, was du malst, möchte sehen, wie du malst und natürlich, ob ich es mir leisten kann. Ein bisschen Hintergrund zu dir wäre toll und ansonsten einfach viel Farbe 😍
    Flauschige Grüße
    Sandra und Shiva

    Gefällt 2 Personen

    1. LIebe Sandra, liebe Shiva, super, vielen Dank! Das ist sehr hilfreich – und beruhigend, denn sooo irre viel mehr gibts dann ja gar nicht zu tun, außer das Ganze natürlich noch auszubauen und eine statische Startseite einzurichten.
      Das Menü hiergibt jetzt schon eine „Über mich“-Seite, eine Übersicht über die Preise und zumindest fürs Erste ein paar aktuelle Bilderwidgets zu Instagram und flickr sowie LInks zu den dortigen umfangreicheren Bildergalerien her (das wird das Schlimmste – ich habe immerhin gut 3000 Arbeiten im Bilderarchiv, und das alles zu sichten, zu strukturieren und zu entscheiden, was ich auswähle um ein respäsentatives Protfolio für die Seite zusammenzustellen wird .. örgs.. Also vorsichtig gesagt: Das kann dauern.
      Aber wie heißt es so schön, eins nachm Anderen, und das Aktuelle zeige und erzähle ich ja zum Glück auch immer auf Twitter, Facebook und Instagram, und natürlich in den Shops)
      Ist ja auch schön, wenn man noch Pläne hat 😀
      Euch eine flauschige Woche, ganz herzliche Grüße von Eurer wandklex Ingrid und dem Atelierhütehund. ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Du machst das perfekt!👌
        Bewundere Deinen Schwung und Elan und freue mich die „alte“ Ingrid wieder in Hochform erleben zu dürfen!💪💃😘

        Gefällt mir

Kommentar dazu schreiben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s